Der Umwelt zuliebe

Nachhaltigkeit ist uns ein wichtiges Anliegen, damit die Welt nicht nur jetzt, sondern auch für zukünftige Generationen lebenswert bleibt. Wir tun etwas:

  • Im Versand sind wir auf Verpackungsmaterial für den sicheren Transport angewiesen. Hier greifen wir selbstverständlich soweit es möglich ist, auf Recyclingprodukte zurück. Und um den dennoch anfallenden Verpackungsmüll zu reduzieren, werden unsere Paletten materialsparend maschinell eingeschweißt. Der hier zusätzlich verwendete Kantenschutz reduziert eine Vielzahl an Reklamationen durch Transportschäden und verringern somit entsprechende Ersatzlieferungen.

 

  • Unsere Kataloge werden klimaneutral und mit FSC zertifiziertem Papier aus verantwortungsvollen Quellen produziert. Durch unsere digitale Lösung, dem Artikelportal oder den Katalogen im PDF Format, können wir Jahr für Jahr die Anzahl der Druckexemplare reduzieren, was wertvolle Ressourcen spart.

 

  • Einzelabbildungen oder Ambientebildern können unsere Kunden online jeder Zeit und immer aktuell abrufen. Durch diese Mediendatenbank konnten wir die Erstellung und den Versand von ca. 1.000 DVDs mit Bildmaterial im Jahr komplett einstellen.

 

  • Dort, wo Briefpapier eingesetzt wird, haben wir einen Druckpartner ausgewählt, welcher ohne umweltschädliche UV-Anlagen, ohne durchgefärbtes Papier, aber dafür mit umweltfreundlichen Tintingfarben arbeitet. Ebenso wird in dem Rahmen auf stromfressende Farbtrocknung und Airconditioning verzichtet. Der Energie- und Wasserverbrauch konnte daher um 40% reduziert werden. Zudem konnten wir den Rechnungsversand zu 98% auf Online-Rechnungen umstellen.

Was passiert hinter den Kulissen?

  • Wir nutzen ausschließlich elektrisch betriebene Flurförderfahrzeuge, welche wir dank unserer Photovoltaikanlage umweltfreundlich „auftanken“.
  • Eingehende Pakete werden recycelt. Die Kartons werden geschreddert, um in Anschluss als Füllmaterial für Musterlieferungen verwendet zu werden.
  • Beleuchtung im Lager sowie im Büro ist komplett auf LED umgestellt worden.
  • Um zwischen unseren zwei Gebäuden ggf. zu pendeln, verwenden wir unser Firmenfahrrad - das Auto darf sich ausruhen.

Optimierungsbedarf gibt es natürlich immer, daher arbeiten wir stetig daran unseren Teil für ein besseres Klima beizutragen.

 

 

Auch unsere Partner, deren Artikel wir vertreiben, setzen auf Nachhaltigkeit und Schonung der Ressourcen.
Hier finden Sie einige Statements:

 

Haben Sie noch Fragen?