Gläser, Tassen, Schalen, Teller und Karaffen in verschiedenen Formen, Größen, Strukturen und auch Farben finden sich überall, sei es im Büro, der Mensa, im Restaurant …

Aber ist Farbe auch gleich Farbe? Was ist der Unterschied zwischen besprüht und durchgefärbt?



Ein unverzichtbarer Alltagshelfer: Die Spülmaschine. Ihre Benutzung ist eigentlich kinderleicht und doch gilt es zu beachten, dass nicht alle Produkte ausnahmslos in der Spülmaschine gespült werden dürfen. Die Hersteller kennzeichnen Ihre Produkte mit „spülmaschinengeeignet“ oder als „spülmaschinenfest“.

Doch worin besteht eigentlich der Unterschied?



Bei der Benutzung kann sich im Laufe der Zeit auf den Gläsern eine graue Schicht bilden. Diese Beeinträchtigung kann zwei Ursachen haben.
Zum einen können reversible Trübungen durch Kalkablagerungen vorliegen, zum anderen kann es sich um irreversible Glaskorrosion handeln.



Mit der Prints Kollektion, die aus 100% recyceltem Material hergestellt wird, reduziert BONNA seinen ökologischen Fußabdruck. BONNA arbeitet mit dem WWF Türkei zusammen, damit bedrohte Wildtiere noch viele weitere Schritte auf der Erde machen und somit ihren Fußabdruck hinterlassen können.



Bei der Benutzung kann sich im Laufe der Zeit auf den Gläsern eine graue Schicht bilden. Diese Beeinträchtigung kann zwei Ursachen haben.
Zum einen können reversible Trübungen durch Kalkablagerungen vorliegen, zum anderen kann es sich um irreversible Glaskorrosion handeln.


Haben Sie noch Fragen?